Hotelerie

Mercure-Hotel in Hagen hat neue Gesellschafter

Das Mercure-Hotel am Wasserlosen Tal.

Das Mercure-Hotel am Wasserlosen Tal.

Foto: Michael Kleinrensing

Hagen-Mitte.   Gesellschafterwechsel beim Mercure-Hotel in Hagen: Das Vier-Sterne-Haus wird nun von der Somnoo-Gruppe geführt.

Gesellschafterwechsel beim Mercure-Hotel im Wasserlosen Tal: Das Vier-Sterne-Haus wird nun von den Geschäftsführern der Somnoo-Gruppe, Nils und Lars Backhaus sowie Christian Rousseau, geführt.

„In unserem Haus ändert sich nichts, wir bleiben weiterhin Franchise-Nehmer der Marke ­Accor“, sagt Andrea Berger. Sie ist seit 2010 Hoteldirektorin in Hagen und bleibt dies auch künftig. 2010 wurde das Mercure von der Langdor Hotel GmbH übernommen.

55 Mitarbeiter in Hagen

„Somnoo“ – der Firmensitz befindet sich in Frankreich – hat neben dem Hagener Hotel auch die Mercure-Häuser in Lüdenscheid und Hamm übernommen. Die drei Hotels werden seit langem in vielen Bereichen gemeinsam geführt.

„Für unsere 55 im Hagener Mercure-Hotel beschäftigten Mitarbeiter wird sich durch den Gesellschafterwechsel nichts ändern“, betont Andrea Berger.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik