Verkehr

Nächtliche Arbeiten im Tunnel auf A1 bei Hagen-Vorhalle

Im Vorhaller Tunnel wird nachts gearbeitet.

Im Vorhaller Tunnel wird nachts gearbeitet.

Foto: Michael Kleinrensing / WP

Vorhalle.  Autofahrer müssen sich in zwei Nächten auf verengte Fahrspuren einstellen: Im Tunnel der A1 bei Hagen-Vorhalle wird gearbeitet.

Im A1-Tunnel Vorhalle zwischen den Anschlussstellen Hagen-West und Hagen-Nord werden in der Nacht zum kommenden Mittwoch und in der Nacht zum Donnerstag jeweils in der Zeit von 19 Uhr bis zum darauffolgenden Morgen um 5 Uhr Wartungsarbeiten durchgeführt.

In der Nacht steht dem Verkehr in beiden Fahrtrichtungen nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Geprüft werden nach Angaben des Landesbetriebs Straßen die Tunneltechnik und die Selbstrettungseinrichtungen. Dabei handelt es sich um Beleuchtung, Notwegkennzeichnung, Feuerlöscher und Notrufeinrichtungen.

Der Vorhaller Tunnel ist 155 Meter lang.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben