Einbruch in Hagen

Polizei fahndet nach drei Einbrechern aus Altenhagen

Die Polizei bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung.

Die Polizei bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung.

Foto: Westfalenpost

Altenhagen.  Die Polizei fahndet nach drei Einbrechern, die im Pfefferstück in Altenhagen zugeschlagen haben. So sollen die Täter ausgesehen haben.

In der Straße Pfefferstück in Altenhagen ist es am Dienstag, 25. Februar, zu einem Einbruch in einem Mehrfamilienhaus gekommen. Gegen 19.30 Uhr waren Unbekannte in die Wohnung einer 79-Jährigen eingedrungen. Die Täter schlugen das Glas einer Balkontür ein und durchsuchten die Räume nach Wertgegenständen. Sie entwendeten nach bisherigen Erkenntnissen Schmuck. Der Wert der Tatbeute konnte noch nicht näher beziffert werden. Nachbarn waren auf den Einbruch aufmerksam geworden und sahen, wie drei Personen in unterschiedliche Richtungen flohen. Sie verständigten die Polizei, die umgehend eine Nahbereichsfahndung einleitete. Diese verlief jedoch negativ.

So sollen die drei Täter ausgesehen haben

Die Polizei bittet um Hinweise durch Zeugen, die Angaben zur Identität der Täter machen können. Zeugen können sich unter der Rufnummer 9862066 melden. Die flüchtigen Personen konnten wie folgt beschrieben werden: Person eins: Weiblich, ca. 40 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, schlanke Statur, schwarze, lange Haare. Zum Tatzeitpunkt war die Frau mit einer hellen Hose, hellen Schuhen sowie einem langen, hellen Mantel bekleidet. Person zwei: Männlich, ca. 40 Jahre alt, etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß, athletische Statur, kantiges Gesicht, mittellanges, schwarzes Haar. Zum Zeitpunkt der Tat war der Mann dunkel gekleidet. Person drei: Männlich, etwa 1,70 Meter groß. Zum Zeitpunkt der Tat war der Mann ebenfalls dunkel gekleidet und hatte eine Kapuze.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben