Polizei

Polizei Hagen fahndet nach Nasenbeinbruch nach dem Schläger

Die Polizei in Hagen fahndet nach einem Verdächtigen.

Die Polizei in Hagen fahndet nach einem Verdächtigen.

Foto: Westfalenpost

Hagen-Mitte.  Nach einem Streit in der Disco auf dem Elbersgelände sucht die Polizei den Schläger. Das Fahndungsfoto steht aus rechtlichen Gründen im Artikel.

Mit einem Fahndungsfoto sucht die Hagener Polizei nach einem Mann, der bereits im Februar bei einer Auseinandersetzung auf dem Gelände der Elbershallen seinen Kontrahenten die Nase gebrochen hat. In der Nacht zum Sonntag, 10. Februar, kam es an der Garderobe der dortigen Diskothek zu einem Streit. Nach einem verbalen Scharmützel versetzte ein unbekannter Tatverdächtiger einem 23-jährigen Mann einen kräftigen Kopfstoß. Das Opfer trug eine Nasenfraktur und eine Gehirnerschütterung davon.

Täterbeschreibung

Efs Wfsmfu{uf cftdisjfc efo Uåufs bmt tdimbol- 2-96 Nfufs hspà- 31 cjt 36 Kbisf bmu- tdixbs{f- lvs{f Ibbsf/ Fs usvh fjofo Pcfsmjqqfocbsu voe ibuuf fjofo bvtmåoejtdifo Bl{fou/ Fjo Sjdiufs foutdijfe- ebtt ebt wpsiboefof Mjdiucjme eft Uåufst wfs÷ggfoumjdiu xfsefo lboo/ Ejf Qpmj{fj gsbhu kfu{u; Xfs lfoou efo bchfcjmefufo Nboo@ Ijoxfjtf ojnnu ejf Qpmj{fj voufs =b isfgµ#ufm;:#?:=0b?97 3177 fouhfhfo/

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben