Polizei Hagen

Polizei warnt: Taschendiebe kommen in Hagen mit dem Messer

Mit einem Schnitt öffnen die Diebe die Taschen und fingern die Geldbörsen heraus.

Mit einem Schnitt öffnen die Diebe die Taschen und fingern die Geldbörsen heraus.

Foto: Polizei Hagen

Hagen.   Mit einer neuen Masche sind in der Hagener Innenstadt Trickdiebe unterwegs. Mit einer Klinge schneiden die Täter die Taschen ihrer Opfer auf.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bislang unbekannte Taschendiebe sind im Verlaufe der vergangenen Tage in der Hagener Innenstadt mit einer neuen Masche aufgetreten. Die Diebe näherten sich in zwei Fällen älteren Mitbürgern und schnitten jeweils eine Umhängetasche und einen Rucksack auf.

Sie gelangten auf diese Weise an die Portemonnaies ihrer Opfer und konnten unerkannt entkommen. Die Polizei rät daher zur Vorsicht und bittet Zeugen, sich unter 986 20 66 zu melden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben