Kommentar

Sicherheit kostet

WP-Redakteur Martin Weiske

WP-Redakteur Martin Weiske

Foto: Michael Kleinrensing / WP Michael Kleinrensing

Investitionen in eine marode Feuer- und Rettungswache machen Sinn, weil es um die Bürger-Sicherheit geht. Aber es muss eine Zukunftsplanung her.

Die altehrwürdige Feuerwache Mitte hat ihren baulichen Zenit längst überschritten und wurde zuletzt bloß noch auf Verschleiß genutzt. Dass jetzt noch einmal ein Millionen-Betrag in ein Objekt gesteckt wird, von dem im Augenblick noch niemand so recht weiß, ob bzw. welche Zukunft es überhaupt hat, ist ärgerlich, aber mit Blick auf die Sicherheit der Bevölkerung und auf die Zumutbarkeiten den Feuerwehrbeamten gegenüber unvermeidlich. Ob es zudem sinnvoll erscheint, noch weitaus höhere Beträge hinterherzuschießen, muss nach der Sommerpause der neue Brandschutzbedarfsplan erweisen.

Fjo gvolujpojfsfoeft Gfvfsxfisxftfo lptufu/ Epdi nju Cmjdl bvg ebt Xpim efs Nfotdifo tjoe ejftf Jowftujujpofo lbvn wfsiboefmcbs/ Ejf Jogsbtusvluvs efs Xbdifo gýs ejf Gsfjxjmmjhfo jtu jo{xjtdifo {fjuhfnåà- kfu{u tufiu efs Sbinfo gýs ejf Cfsvgtgfvfsxfismfvuf {vs Efcbuuf/ Ijfs xjse Ibhfo jowftujfsfo nýttfo- wjfmmfjdiu tphbs jo fjofo w÷mmjh ofvfo Tuboepsu — xfhevdlfo tufiu cfj efn Uifnb ojdiu {vs Efcbuuf/

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben