Stadtverwaltung setzt weiter auf Nachwuchs aus dem Haus

Breckerfeld.   Julia Martin-Perez hat jetzt ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachwirtin bei der Hansestadt Breckerfeld begonnen. Bürgermeister André Dahlhaus und der Leiter des Haupt-und Personalamtes, Jürgen Seuthe, stellten die neue Mitarbeiterin gestern der Öffentlichkeit vor.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Julia Martin-Perez hat jetzt ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachwirtin bei der Hansestadt Breckerfeld begonnen. Bürgermeister André Dahlhaus und der Leiter des Haupt-und Personalamtes, Jürgen Seuthe, stellten die neue Mitarbeiterin gestern der Öffentlichkeit vor.

Die 19-Jährige ist Breckerfelderin und im heimischen Schulzentrum zur Schule gegangen. Am „Anne-Frank-Gymnasium“ in Halver legte sie zum Schuljahrsende erfolgreich ihr Abitur ab: „Ich habe danach einen Arbeitsplatz möglichst in Breckerfeld gesucht, der abwechslungsreiche Büroarbeit bietet.“ Das Arbeiten im Büro lernte sie bei ihrer Mutter kennen, bei der sie ab und an schon mal ausgeholfen hat.

So bewarb sie sich bereits im vergangenen Jahr um die Ausbildungsstelle im Rathaus. Julia Martin-Perez freut sich: „ Meine Abschlussnoten und meine Vorstellung haben letztlich zum Erfolg meiner Bewerbung und damit zum Abschluss des Ausbildungsvertrages geführt.“

Bürgermeister Dahlhaus weist darauf hin, dass derzeit alle drei Ausbildungsplätze der Stadt vergeben sind: „Wir bemühen, nach dem Lehrabschluss alle Auszubildende zu übernehmen.“ In der Vergangenheit habe es sich bewährt, auf eigene Kräfte zurückgreifen zu können, wenn Stellen frei werden. Jürgen Seuthe, Leiter des Personalamts, ergänzt: „Wir haben dadurch derzeit eine altersmäßig gut strukturierte Belegschaft im Rathaus.“ Seit Jahren biete man eigenen Kräften nach der Ausbildungszeit Chancen zum beruflichen Fortkommen im eigenen Haus.

Alle Azubis durchlaufen im Laufe ihrer „Lehrzeit“ alle Ämter der Verwaltung. Start ist im Haupt-und Personalamt, es folgen die Kämmerei, das Ordnungs- und Sozialamt und am Ende das Bauamt. In der kleinen Breckerfelder Verwaltung sind Aufgaben der Fachbereiche wie etwa Schule, Sport, Kultur, Standesamt, Meldewesen, Denkmalschutz, Gewerbe, Abfall oder Friedhofswesen unter „großen Ämtern“ aufgeteilt.

Besuch des Studieninstituts

Nach den Sommerferien gibt es für die neue Auszubildende neben der Arbeit im Rathaus an einem Tag der Woche den Besuch des Unterrichts am „Studieninstitut für kommunale Verwaltung“ in Hagen.

Übrigens: Julia Martin-Perez ist passionierte Dressur- und Springreiterin im „Reit- und Fahrverein Bühren-Breckerfeld e.V“. Mit ihrem Pferd „Calina“ gewann sie am vergangenen Samstag den ersten Platz beim L-Springen in Bochum-Stiepel.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben