Feuerwehr-Einsatz

VW Bulli brennt auf Autobahn bei Hagen komplett aus

Ein VW Bulli brannte auf der A1 komplett aus.

Ein VW Bulli brannte auf der A1 komplett aus.

Foto: Michael Kleinrensing / Michael Kleinrensing / WP

Ein VW Bulli aus Hamburg brannte um 20.50 Uhr auf der Autobahn 1 komplett aus. Verletzt wurde augenscheinlich niemand.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Fahrer, der mit seinem Fahrzeug in Richtung Bremen unterwegs war, hielt den Pkw noch rechtzeitig am Fahrbahnrand in Höhe des Rastplatzes Funckenhausen an.

Trotz schnellen Eingreifens konnte die Feuerwehr aus Gevelsberg nicht verhindern, dass der Bulli komplett ausbrannte. Die Feuerwehr aus Hagen, die zeitgleich alamiert wurde, rückte nach Absprache mit den Kollegen aus Gevelsberg wieder ab.

Die rechte Fahrspur wurde während der Lösch- und Bergungsarbeiten von der Autobahnpolizei gesperrt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben