Kommentar

Wie zwei wütende Boxer

Redakteur Hubertus Heuel.

Redakteur Hubertus Heuel.

Foto: Michael Kleinrensing / WP Michael Kleinrensing

Im Streit um das geplante Einkaufszentrum in Vorhalle bleiben die Bürger auf der Strecke, meint Hubertus Heuel in seinem Kommentar.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Was ist das für eine nicht enden wollende Auseinandersetzung um die Weiterentwicklung des Geländes in Vorhalle? Jahrelang hat es gedauert, bis alle Grundstückseigentümer ausfindig, bis alle bautechnischen Fragen geklärt waren. Und als die Stadt Hagen endlich mit ihrem Einzelhandelskonzept und dem Investor im Reinen war, warf ihr die Stadt Wetter Knüppel zwischen die Beine.

Jetzt streiten sich die beiden „Nachbarn“ wie zwei wütende Boxer. Keiner will nachgeben, jeder im juristischen Wettstreit um Gutachten, Ladengrößen und Zentrenrelevanz die Oberhand behalten.

Die Leidtragenden sind die Bürger in Vorhalle, die wegen jedem Knopf in die Innenstadt fahren müssen. . .

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben