Einkaufen

Woolworth-Wiedereröffnung frühestens Mitte August

Die Woolworth-Filiale in der Elberfelder Straße wurde erweitert und wartet nun auf die Wiedereröffnung.

Die Woolworth-Filiale in der Elberfelder Straße wurde erweitert und wartet nun auf die Wiedereröffnung.

Foto: WP Michael Kleinrensing

Hagen-Mitte.  Das um das Marc O’Polo-Ladenlokal erweiterte Kaufhaus ist längst komplett eingerichtet. Allerdings wurde vom Bauherr die Reihenfolge nicht eingehalten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Seit Wochen verdunkelt Packpapier die Schaufenster. „Neueröffnung“ ist in großen Lettern zu lesen. Ein Datum ist nicht vermerkt. Einige Passanten versuchen, einen Blick in das geschlossene Ladenlokal in der Elberfelder Straße 55 zu erhaschen. Woolworth war an dieser Stelle, Woolworth eröffnet dort auch wieder – nur wann?

Sämtliche Ware längst da

„Mitte/Ende August gehen wir auf größerer Fläche wieder an den Start“, sagt Denise Niggemann. Sie ist Assistentin der Woolworth-Geschäftsführung mit Sitz in Unna und im Bereich Expansion tätig. „Anfang August wird der Brandschutz nochmal überprüft, kurz darauf kann es losgehen“, versichert Niggemann. Das um das Marc O’Polo-Ladenlokal erweiterte Kaufhaus ist längst komplett eingerichtet. Mit modernem Interieur, LED-Beleuchtung, attraktiven Präsentationsflächen und mit sämtlicher Ware.

Die Begründung für die Verzögerung liefert Katrin Born von der Hagener Bauordnung: „Der Bauherr hat die Reihenfolge nicht eingehalten, sprich, er hat erst gebaut und dann eine Genehmigung beantragt.“ Es seien Auflagen im Bereich Brandschutz nicht erfüllt worden. In der letzten Woche habe es daraufhin noch mal eine Besprechung mit den Woolworth-Planern und der Hagener Feuerwehr gegeben. „Wenn in den nächsten Tagen das abgeänderte Brandschutzkonzept vorgelegt wird, kann die Feuerwehr auch die Abnahme machen“, versichert Katrin Born.

Rückblick: Anfang des Jahres wurde das Modegeschäft Marc O’Polo geschlossen. Die Umsätze in der Filiale im unteren Bereich der Fußgängerzone entsprachen nicht den Erwartungen, so eine Mitarbeiterin. Die Woolworth-Leitung entschloss sich, die freiwerdende Fläche anzumieten und im gleichen Zuge das 2008 am Standort Elberfelder Straße eröffnete Kaufhaus komplett zu sanieren. Die Filiale wurde am 9. April geschlossen, umgebaut, auf etwa 1100 Quadratmeter Verkaufsfläche erweitert und wartet nun auf die Wiedereröffnung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben