Polizei

Zwölf Parfümflaschen in präparierter Tasche gestohlen

Zwei dreiste Parfüm-Diebe beschäftigen die Polizei in Hagen.

Foto: Michael Kleinrensing

Zwei dreiste Parfüm-Diebe beschäftigen die Polizei in Hagen. Foto: Michael Kleinrensing

Hagen.   Mit ihrer präparierten Tasche konnten Parfüm-Diebe in Hagen die Diebstahlsicherung überlisten. Doch dann waren die Detektive schneller.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Gleich zwölf Parfümflaschen haben zwei Männer am Dienstag in einem Geschäft in der Elberfelder Straße in eine präparierte Tasche gesteckt, mit der man die Diebstahlsicherungen an den Türen überlisten konnte. Die Diebe verließen das Geschäft und flohen vor den Ladendetektiven (50, 39) in Richtung Fichte-Gymnasium.

Als sie die herbeinahenden Polizisten sahen, rannten sie davon. Einer der Männer ließ dabei die Tasche mit der Beute fallen. Ihm gelang die Flucht. Den zweiten Täter (41) stellten die Beamten und nahmen ihn vorläufig fest.

Hinweise auf den Flüchtigen (schlank, schwarze Haare, Drei-Tage-Bart, schwarze Jacke, blaue Jeans) nimmt die Polizei unter 02331/986 2066 entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik