Musik

Die Band Jazzpaña aus Hattingen geht auf ihre erste Tour

Die Band Jazzpaña aus Hattingen mit Lena Zänger, Eckhard Klein, Rainer Stanko und Bernd Kalle, geht auf Mini-Tour in der Schweiz.

Die Band Jazzpaña aus Hattingen mit Lena Zänger, Eckhard Klein, Rainer Stanko und Bernd Kalle, geht auf Mini-Tour in der Schweiz.

Foto: Eckhard Klein / Jazzpaña

Hattingen.  Die Band Jazzpaña spielt Latinpop. Jetzt gibt sie mehrere Konzerte in der Schweiz. Auch das erste professionelle Album entsteht gerade.

Die Hattinger Formation Jazzpaña startet in der kommenden Woche ihre erste Tour außerhalb Deutschlands. Im vergangenen Jahr hatte die Band auf der Piazza-Bühne des Zeltfestivals Ruhr gespielt, jetzt will sie höher hinaus.

Und das im wahrsten Wortsinn, denn es geht für Jazzpaña in die Schweiz. In den Kanton Graubünden wollen die Musiker ihren jazzy Latinpop bringen. Von 23. bis zum 29. Juli treten sie dort in verschiedenen Hotels und Kneipen auf. „Darunter echte Hotspots, wo sich alles trifft, was Rang und Namen hat“, freut sich Saxophonist und Sänger Bernd Kalle.

Minitour in der Schweiz als Probe

Auftritte haben die Hattinger in der einen Woche an jedem Tag – am Sonntag sogar zwei. Da geht es schon mit dem Brunch los.

Die Kontakte zu den Veranstaltungsorten konnte Bernd Kalle im Urlaub knüpfen. „Ich fahre dort immer Ski“, lacht er. In Gesprächen habe sich dann die Chance für Jazzpaña ergeben. Für die Band ist es ein Probelauf: Funktioniert die Mini-Tour, könnten sie sich auch weitere derartige Gastspiele gut vorstellen.

Erstes professionelles Album wird produziert

Immerhin muss so eine Reihe von Konzerten auch organisiert werden. Alle Bandmitglieder haben in ihren Alltagsberufen ihre Urlaube abgestimmt. Auch die Technik muss in die Schweiz transportiert werden. „Dafür haben wir jetzt einen kleinen Lkw“, erzählt Bernd Kalle. Mit dem und einem zusätzlichen Auto geht es bald los.

Darüber hinaus arbeitet die Band, bestehend aus Lena Zänger, Rainer Stanko, Eckhard Klein und Bernd Kalle, übrigens gerade an ihrem ersten richtigen Album. Voraussichtlich wird es Jazzpaña heißen. „Wir haben zwar schon CDs aufgenommen, aber jetzt wird es das erste Mal professioneller.“ Noch fehlen Aufnahmen von Gitarrist Marcel Beckers, der Jazzpaña jetzt immer häufiger unterstützt.

Regelmäßige Auftritte in der Umgebung

Bisher läuft das Jahr gut für die Hattinger Band. „Wir sind in 2019 gut ins Geschäft gekommen“, sagt Bernd Kalle, der mit Keyboarder Eckhard Klein schon seit fast 30 Jahren Musik macht. Regelmäßige Auftritte seien unter anderem im Jagdhaus Schellenberg in Essen und dem neuen Barclub M One in Gelsenkirchen geplant.

Der nächste Auftritt ist, bevor es in die Schweiz geht, am Sonntag, 21. Juli, um 13 Uhr im Biergarten von Jagdhaus Schellenberg, Heisinger Straße 170a in Essen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben