Fahndung

Heiligenhauser Polizei sucht Autoknacker per Hubschrauber

Mit einem Polizeihubschrauber (Symbolbild) wurde nach den Flüchtigen gesucht.

Mit einem Polizeihubschrauber (Symbolbild) wurde nach den Flüchtigen gesucht.

Foto: Stefan Puchner / picture alliance / dpa

Heiligenhaus.  Zwei Männer haben in der Nacht auf Freitag einen BMW am Herberger Weg aufgebrochen. Die Polizei fahndete per Hubschrauber nach den Kriminellen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Heiligenhauser Polizei hat in der Nacht von Donnerstag auf Freitag mit einem Hubschrauber nach zwei Autoknackern gefahndet. Gegen 1.50 Uhr wurde ein Anwohner am Herberger Weg von verdächtigen Geräuschen geweckt. Als er nach der Ursache schaute, bemerkte er zwei Männer, die sich an einem schwarzen BMW zu schaffen machten, der in einer Garagenzufahrt parkte.

Der Zeuge verständigte unverzüglich die Polizei. Parallel dazu machte er aber auch die beiden Männer durch Zuruf auf sich aufmerksam. Daraufhin flüchteten die zwei Unbekannten zu Fuß über den Herberger Weg bergabwärts in Richtung eines Waldgeländes. Nach dem Eintreffen erster Einsatzkräfte der Polizei am Tatort wurde festgestellt, dass an dem BMW die Scheibe der Fahrertür eingeschlagen worden war, um in den Wagen einzudringen.

Komplettes Lenkrad ausgebaut

Aus dem Cockpit wurde das komplette Multifunktionslenkrad mit Airbag ausgebaut. Die Heiligenhauser Polizei leitete unverzüglich eine Fahndung nach den beiden Flüchtigen ein, von denen aber nur bekannt ist, dass es sich um zwei mittelgroße, insgesamt dunkel gekleidete Männer handelte, die beide jeweils eine Mütze oder eine Baseballkappe auf dem Kopf trugen.

Trotz des Einsatzes gleich mehrerer Streifenwagenbesatzungen, eines Polizeihundes und eines Polizeihubschraubers konnten die zwei flüchtigen Straftäter mit ihrer Beute, die einen geschätzten Wert von mindestens 1500 Euro hat, unerkannt entkommen. Die Polizei leitete ein Strafverfahren, Maßnahmen zur Spurensicherung sowie weitere Ermittlungen ein. Hinweise dazu nimmt die Polizei in Heiligenhaus unter (02056) 9312-6150, jederzeit entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben