Blitzer

Hier wird im Kreis Mettmann die Geschwindigkeit kontrolliert

Geblitzt wird im Kreis Mettmann jede Woche – Autofahrer sollten grundsätzlich auf ihre Geschwindigkeit achten.

Geblitzt wird im Kreis Mettmann jede Woche – Autofahrer sollten grundsätzlich auf ihre Geschwindigkeit achten.

Foto: Heinz-Werner Rieck / FUNKE Foto Services

Kreis Mettmann.  Die Stadt Velbert, der Kreis und die Kreispolizeibehörde Mettmann kontrollieren das Tempo. Hier im Kreis stehen nächste Woche die Blitzer.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Stadt Velbert, der Kreis und die Kreispolizeibehörde Mettmann kontrollieren auch in der kommenden Woche die Geschwindigkeit. Am Montag, 17. Juni, wird in Velbert-Langenberg (Hauptstraße), Velbert-Mitte (Nevigeser Straße, Langenhorster Straße), Velbert-Neviges (Goethestraße) und Wülfrath (Koxhof) geblitzt, außerdem in Mettmann (Berliner Straße) und Langenfeld-Mitte.

Kontrolliert wird am Dienstag in Velbert-Langenberg (Nierenhofer Straße), Velbert-Mitte (Neustraße), Velbert-Neviges (Asbrucher Straße, Siebeneicker Straße) und Heiligenhaus (Ratinger Straße), auch die Autofahrer in Ratingen (Konrad-Adenauer-Platz) und Ratingen-Schwarzbach sollten auf die Geschwindigkeit achten.

Fronleichnam wird nicht geblitzt

Mittwoch blitzt es in Velbert-Langenberg (Wodanstraße, Bleibergstraße), Velbert-Mitte (Langenberger Straße), Velbert-Neviges (Elsbeeker Straße) und Wülfrath (Zur Hotzepar), zusätzlich gibt es Kontrollen in Mettmann (Düsseldorfer Straße) und Erkrath-Sandheide.

Nach Fronleichnam – hier sind keine Messungen geplant – wird am Freitag in Velbert-Langenberg (Bonsfelder Straße), Velbert-Mitte (Poststraße, Oststraße), Velbert-Neviges (Kirchstraße) und Haan-Ellscheid überprüft, wie schnell die Kraftfahrzeuge fahren. Am Samstag gibt es keine vorgeplanten Messungen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben