Ausstellung

Neue Ausstellung im Museum Abtsküche widmet sich Mansfield

Die Mansfielder Band Kick ‘n’ Rush (hier zwei Mitglieder auf dem Stadtfest 2018 vor dem Stand ihrer Heimatstadt) gibt am Samstag, 17. August, ein kostenloses Konzert im Museum Abtsküche.

Die Mansfielder Band Kick ‘n’ Rush (hier zwei Mitglieder auf dem Stadtfest 2018 vor dem Stand ihrer Heimatstadt) gibt am Samstag, 17. August, ein kostenloses Konzert im Museum Abtsküche.

Foto: Uwe Möller

Heiligenhaus.  Seit 1972 besteht die Partnerschaft zwischen Heiligenhaus und dem englischen Mansfield. Das Museum Abtsküche würdigt dies mit Schau und Markt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Seit 1972 besteht die Städtepartnerschaft zwischen Heiligenhaus und Mansfield. Diese 47 Jahre Freundschaft werden nun mit einem Markt mit britischen Spezialitäten sowie der Ausstellung „Made in Mansfield“ im Museum Abtsküche gefeiert.

Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit dem Verein für Verkehr und Heimatpflege und in Kooperation mit dem Kulturbüro und dem Geschichtsverein erstmalig stattfinden. Am Samstag, 17. August, um 13 Uhr wird die Ausstellung in der Museumsgaststätte durch den stellvertretenden Bürgermeister Heinz Peter Schreven eröffnet. In den Vitrinen werden verschiedene Exponate über das, was über viele Jahre in Mansfield hergestellt wurde, gezeigt. Von Blechdosen über Schuhe und Strumpfwaren bis hin zum Bierbrauen und dem Bergbau. Dazu unterschiedliche Ansichten der Stadt von damals und heute.

Mansfielder Band Kick ‘n’ Rush geben kostenloses Konzert

Der Markt im Museumsfoyer wird mit typisch britischen Produkten echte Teatime-Feeling und Pub-Atmosphäre aufkommen lassen. Dazu gibt es natürlich Köstlichkeiten der englischen Küche sowie musikalische Untermalung von den Skiffle-Altmeistern Kick’n Rush, die zur Eröffnung des Wochenendes und immer wieder zwischendurch zu ihren Instrumenten greifen werden. Am Samstag um 18 Uhr geben sie dann ein Konzert bei freiem Eintritt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben