Tierschutz

Schwanenmutter wieder bei ihrer Familie

Zurück im heimischen Gewässer: Die Schwanenmama ist genesen und kümmert sich nun wieder mit um den Nachwuchs

Zurück im heimischen Gewässer: Die Schwanenmama ist genesen und kümmert sich nun wieder mit um den Nachwuchs

Foto: Bea BuscH

Heiligenhaus.  Einige Tage lang war die Schwanenmutter auf dem Abtskücher Teich verschwunden – zur großen Sorge vieler Heiligenhauser. Jetzt ist sie wieder da.

In der vergangenen Woche haben viele Heiligenhauser die Schwanenmutter auf dem Abtskücher Teich vermisst. Die Sorgen der Bürger waren mitunter groß – Erinnerungen an den im Frühjahr vergangenen Jahres getöteten Schwan wurden wach.

Doch es gibt Entwarnung: Die jetzt für einige Tage verschwundene Schwanenmutter musste aufgrund einer Augenentzündung seit Dienstag, 7. Juli, in der Vogelpflegestation Paasmühle in Hattingen antibiotisch behandelt werden und ist nun seit Sonntagabend wieder bei ihrer Familie.

Während ihrer Abwesenheit hatte der Schwanenvater allein für den sechsköpfigen, acht Wochen alten Nachwuchs gesorgt.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben