Sachbeschädigung

Täter beschmiert mehrere Häuser in Heiligenhaus mit Edding

Mithilfe von Zeugen konnte die Polizei den Täter schnell finden und überprüfen (Symbolbild)

Mithilfe von Zeugen konnte die Polizei den Täter schnell finden und überprüfen (Symbolbild)

Foto: Olaf Ziegler

Heiligenhaus.  Mit einem schwarzen Edding hat ein Täter am Dienstagabend Wohnhäuser und Geschäfte an der Hauptstraße beschmiert. Zeugen riefen die Polizei.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Heiligenhauser hat am Dienstagabend, 11. Juni, an der Hauptstraße mehrere Türen, Fenster, Häuser- und Geschäftsfronten mit schwarzem Edding beschmiert und beschriftet. Dabei wurde der Mann gegen 23 Uhr von Zeugen beobachtet, die nicht nur die Polizei riefen, sondern auch den Täter gut beschrieben und ihn weiter im Blick behielten. Dadurch konnten die Polizisten ihn nur wenige Minuten später finden und überprüfen. Gegen den 45-Jährigen ist ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet worden.

Wie die Behörde mitteilt, konnten die Beamten bisher noch kein Motiv ermitteln, da der alkoholisierte Beschuldigte ausdrücklich bestritt, die Tat begangen zu haben, obwohl es nicht nur die Zeugenhinweise gab, die ihn belasteten, sondern auch verräterische Farbspuren an seinen Händen. Einen mitgeführten Schlagstock, den der Mann sofort wegwarf, als er von der Polizei angesprochen wurde, konnten die Beamten außerdem sicherstellen.

Bislang sind neun Tatorte gefunden

Bisher haben die Polizisten insgesamt neun Tatorte an Häusern und Geschäften an der Hauptstraße und im Bereich Am Rathaus gefunden und angezeigt. Den Schaden schätzen sie auf mehrere hundert Euro.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben