Diebstahl

Motorrad der Marke Honda in Heiligenhaus entwendet

Die Polizei sucht Zeugen im Zusammenhang mit einem gestohlenen Motorrad in Heiligenhaus.

Die Polizei sucht Zeugen im Zusammenhang mit einem gestohlenen Motorrad in Heiligenhaus.

Foto: Olaf Ziegler

Heiligenhaus.  Bei einer vermeintlichen Probefahrt hat ein bislang Unbekannter das Motorrad eines Heiligenhausers gestohlen. Der Täter hatte einen Komplizen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Unter dem Vorwand, ein Motorrad kaufen zu wollen, hat am Sonntag (21. Juli) ein Mann in Heiligenhaus eine Maschine der Marke Honda entwendet. Zuvor hatte ein 25-jähriger sein Krad über ein Internet-Verkaufsportal angeboten und eine Nachricht von einem Interessenten erhalten. Der vermeintliche Käufer erschien gegen 14 Uhr mit einem Freund und begab sich auf eine Probefahrt. Von dieser kehrte er jedoch nicht zurück. Währenddessen verschwand auch sein Begleiter unter einem Vorwand, woraufhin der 25-Jährige die Polizei einschaltete.

Wert der Maschine beträgt rund 4.500 Euro

Bei dem Motorrad mit dem Kennzeichen ME-LK 30 handelt es sich um eine blau-weiße Honda-Maschine (Typ CBR1000RR) mit roten Applikationen sowie rot abgesetzten Felgen. Der Wert der Maschine wird auf etwa 4.500 Euro geschätzt. Zu den beiden Tätern liegen folgende Personenbeschreibungen vor: Person eins: circa 1,83 Meter groß, etwa 30 Jahre alt, schlank, blonde Haare, trug eine Jeansjacke und Jeanshose, er hatte ein älteres, schwarzes Tattoo an der linken Hand sowie einen Helm, der unten rot, oben schwarz-blau gefärbt war. Person zwei: circa 1,85 Meter groß, etwa 30 Jahre alt, schlank, trug eine Jeans und ein schwarzes T-Shirt. Beide Männer sprachen mit osteuropäischem Akzent. Hinweise nimmt die Polizei entgegen: 02056 9312-6150.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben