Spende

Der letzte Schuss aufs Tor bringt 1250 Euro für Kinder

Ayse Said, Daniela Voßloh, Marco Bunke, Jessica Wiech sowie Madina und Max Meyer bei der Spendenübergabe.

Ayse Said, Daniela Voßloh, Marco Bunke, Jessica Wiech sowie Madina und Max Meyer bei der Spendenübergabe.

Foto: Annabell Jatzke

Deilinghofen.  Groß ist die Freude im Stephanus-Kindergarten über eine private Spende in Höhe von 1250 Euro.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Über eine 1250 Euro-Spende konnte sich der evangelische Stephanus-Kindergarten Deilinghofen freuen. Solch eine Finanzspritze kommt immer zur rechten Zeit, dementsprechend groß war die Freude bei der stellvertretenden Einrichtungsleiterin Jessica Wiech. In den Kindergärten gibt es lange Wunschlisten von Dingen, die anzuschaffen sind – so auch in der Deilinghofer Einrichtung.

Zusammengekommen war das Geld Anfang des Monats; als der Deilinghofer Marco Bunke zu seinem Benefiz-Abschiedsspiel einlud. Fast 300 Besucher verfolgten seinerzeit Bunkes letzten Schuss aufs Tor auf dem Ernst-Loewen-Sportplatz in Deilinghofen. Niemals im Traum hätte der 34-Jährige damit gerechnet, dass so viele Leute auf den Fußballplatz kommen. Während auf dem Platz „Bunkes Kreisliga-Allstar-Team“ gegen „Bunkes Kreisliga-Legenden“ antrat und mit jeder Menge Spielfreude für Unterhaltung sorgte, wurde am Spielfeldrand wahrlich gefeiert. Gleich dreimal musste Getränkenachschub organisiert werden. Und so klingelte es gut in der Kasse, den Kindergarten freut es.

Alle Beteiligten glücklich über das Ergebnis

Bei der Spendenübergabe im Kindergarten dankten Elternbeirat und Förderverein Marco Bunke für die Spende, dieser war wiederum auch sehr dankbar über die zahlreichen Besucher, Helfer, Spender und Gönner, die sein Abschiedsspiel zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht hatten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben