BSV Hemer

Doppelte Regentschaft

Kompaniekönigsschießen 5. Kompanie BSV Hemer

Kompaniekönigsschießen 5. Kompanie BSV Hemer

Foto: Annabell Jatzke / Annabell jatzke

Hemer.  Harald Hoffmann sichert sich die Kaiserwürde der 5. Kompanie des BSV Hemer.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

„Hoch lebe der neue Kaiser!“ hieß es am Samstag beim Kompaniekaiserschießen der fünften Kompanie des BSV Hemer. Im Schützenhaus ermittelten die Mitglieder die Nachfolger des scheidenden Kompaniekaiserpaares Alfred und Marlene Nasse und zugleich die Nachfolger des Kompaniekönigspaares Marvin Wetzel und Julia Holland-Moritz. Am Ende konnte Harald Hoffmann die Arme jubelnd in die Höhe reißen. Er sicherte sich mit dem 403. Schuss den Rumpf und ist somit der neue Kompaniekönig 2019/2020 und Kompaniekaiser 2019-2024. An seine Seite erkor er sich Christine Grün zur Regentin.

Aber auch die Insignienschützen zeichnete Kompaniechef Werner Engelmann am Abend im Beisein des Bataillonskönigspaares Christoph Hoffmann und Heidi Holland-Moritz aus. Justina Holland-Moritz traf mit dem 16. Schuss die Krone.

Insignienschützenausgezeichnet

Das Zepter sicherte sich Werner Engelmann mit dem 36. Schuss. Mit dem 42. Schuss brachte Frank Rebstock den Apfel zum Fallen. Der rechte Flügel ging mit dem 102. Schuss an Werner Engelmann und das Pendant mit dem 153. Schuss an Heinz-Georg Alberts. Jörg Holland-Moritz konnte sich mit dem 154. Schuss über die Zunge freuen. Die letzte Insignie vor dem Rumpf traf Heidi Holland-Moritz mit dem 192. Schuss. Sie kann sich fortan Schwanzkönigin nennen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben