In zwei Wochen vom passiven Mitglied zum „Krautnäpper“

Karsten Micheel ist der neue Krautnäpper.

Karsten Micheel ist der neue Krautnäpper.

Foto: Hendrik Schulze Zumhülsen

Hemer.   BSV Bredenbruch hat neuen Kinderkönig, Zwergenkönig und Krautnäpper.

Die Bredenbrucher Schützen haben seit dem vergangenen Wochenende nicht nur einen neuen Krautnäpper, sondern auch einen neuen Zwergen- und Kinderkönig. Da beim Kinderschützenfest am Sonntag allerdings die Lichtgewehre eine Fehlfunktion hatten, mussten die kleinen Schützen mit Dartpfeilen um die Krone kämpfen.

Allerdings stand das Rennen um die Krone beim Kinderschützenfest nicht vordergründig im Mittelpunkt. Die Kinder sollten vor allem mit Spaß an einem Parcours teilnehmen, in dem sie sich unter anderen gegen einem als Mönch Bruder Tuck verkleideten Schützenbruder im Tauziehen messen konnten.

Mit einem zielsicheren Dartwurf hat sich Hannes Lingenberg als Kinderkönig behaupten können. Damit tritt er die Nachfolge von Beeke Scholz an. Seine Königin ist Emily Schulte. Der Zwergenkönig wurde auf einer Kegelbahn ermittelt. Diesen Titel kann nun Emilia Bußmann tragen.

Das erste Mal in Uniformvor kaum zwei Wochen

Einen Tag zuvor wurde beim Krautnäpperfest der „Krautnäpper“ ermittelt. Mit dem 185. Schuss auf den Krautnapp hat sich Karsten Micheel diesen Titel erkämpft. Für ihn ist dies eine besondere Ehre, da er erst seit kurzem aktiv am Schützenleben teilnimmt. „Das ging von null auf hundert“, sagte er. 15 Jahre lang war er passives Mitglied beim BSV Bredenbruch. Erst am Schützenfest in Frönsberg vor mehr als einer Woche hat er das erste Mal die Schützenuniform angezogen und ist beim Schützenumzug mitgelaufen. Zum Krautnäpperfest hat er seine Uniform zum zweiten Mal getragen – und direkt den Krautnapf heruntergeholt. Als Belohnung gab es zudem zahlreiche Produkte aus Rübenkraut.

Zum Fall des Krautnapfes beigetragen haben auch Willi Schuster (20. Schuss, Deckelknauf), Robin Lotters (40. Schuss, rechter Knauf, 50. Schuss, linker Knauf), Schützenkönig Thorsten Scholz (88. Schuss, rechter Löffel) und Horst Ehlebracht (100. Schuss, linker Löffel).

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben