Konzert

Nena beendet fantastischen Konzertsommer

| Lesedauer: 2 Minuten
Glasperlenspiel

Glasperlenspiel

Hemer.  Die gebürtige Hagenerin Nena rockt am 2. September im Sauerlandpark nach Glasperlenspiel und Damian Lynn gesanglich durch die Jahrzehnte.

Sie setzt den Schlusspunkt unter einen fantastischen Konzertsommer im Sauerlandpark. Nach Topacts wie Beatrice Egli, den Lochis beim Parktube-Festival, Ute Lemper und den Fantastischen Vier am 1. September, erobert am Samstag, 2. September, Popikone Nena die Außenbühne am Himmelsspiegel. Supportet wird sie bei ihrem einzigen Auftritt in unmittelbarer Nähe ihrer Heimatstadt Hagen von der deutschen Elektropop-Band Glasperlenspiel, die vor Nena beim Sparkassen-Open-Air ein komplettes Konzert geben werden.

Ehemals schwemmte eine Neue Deutsche Welle die gebürtige Hagenerin Gabriele Susanne Kerner ins Musikbusiness. Im August 1982 stand Nena mit Band zum ersten Mal auf der Bühne im „Musikladen“, ein Jahr später verschaffte ihr der Song „99 Luftballons“ den weltweiten Durchbruch. Nach der Veröffentlichung des Albums „Oldschool“, einer Tour durch kleine Clubs und der Teilnahme am VOX-Erfolg „Sing meinen Song“ im vergangenen Jahr startete sie 2017 mit einem Festival-Auftritt in den USA, zwei weitere sollen folgen. Der 2. September aber ist für die Heimat reserviert. Nach 18 Studioalben und hunderten Live-Konzerten rockt die 56-jährige im Jubiläumsjahr in Hemer die Bühne. Ob „Nur geträumt“ aus den 80ern, „Das weiße Schiff“ aus den 90ern oder „Genau Jetzt“ aus den 2000ern. Die bekannten Hits gehören im Sauerlandpark allesamt auf die Setlist, mal im zeitlosen Originalsound, manchmal neu interpretiert.

Glasperlenspiel: „Beweg dich mit mir“

Mit der Band „Glasperlenspiel“ gibt es ein Doppelkonzert im Sauerlandpark. Aufgewachsen im Süden Baden-Württembergs hat sich das Elektropop-Duo seit dem ersten Album „Beweg dich mit mir“ im Jahr 2011 zu einem der gefragtesten deutschsprachigen Musik-Projekte des Landes entwickelt. Dazu gehören acht goldene, zwei Platin-Schallplatten, gefeierte Konzerte, zahlreiche Auszeichnungen und ihr Mega-Hit „Geiles Leben“. Besonderes Highlight sind ihre Live-Konzerte. „Wir lieben es live auf der Bühne zu stehen“, strahlt Carolin Niemczyk, die eine Hälfte des Duos. Im Vorprogramm tritt Damian Lynn, Singer-Songwriter aus Luzern, auf.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hemer

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben