Schule

Schule bedankt sich mit Rosen zum Muttertag

Die Lehrerinnen der Diesterwegschule um Schulleiterin Cordula Ulrich (re.) haben zum Muttertag Rosen aufgehängt, die von den Schülern abgeholt werden konnten. 

Die Lehrerinnen der Diesterwegschule um Schulleiterin Cordula Ulrich (re.) haben zum Muttertag Rosen aufgehängt, die von den Schülern abgeholt werden konnten. 

Foto: Hendrik Schulze Zumhülsen

Hemer.  Mit einer Dankesgeste hat sich das Kollegium der Diesterwegschule an die Eltern gewandt, die ihre Kinder im eigenen Zuhause unterrichten.

Ein besonderes „Dankeschön“ zum Muttertag kam am Sonntag vom Kollegium der Diesterwegschule. Ein kleines Paket mit einer Rose, einer Grußkarte und einem Teebeutel haben die Lehrerinnen gebastelt und an einer Leine auf dem Schulhof gehängt. Schon früh schauten erste Schüler vorbei, um die kleine Überraschung für ihre Mütter abzuholen.

„Es soll ein Dankeschön sein für die Familien, die in den vergangenen sechs Wochen das Homeschooling übernommen haben“, erklärt Schulleiterin Cordula Ulrich die Geste. Über eine Eltern-interne Whatsapp-Gruppe wies die Grundschule auf die Aktion hin. Bis 17 Uhr konnten die Schüler ein Paket mit einer Rose abholen. Nach vielen Durchhalte-Geschenken und Gemeinschaftsaktionen mit den Schülern sei es nun Zeit, anlässlich des Muttertags auch den „Mamas“ eine Freude zu bereiten. Ab Montag besuchen tageweise rollierend die einzelnen Jahrgänge wieder die Schule. Ein Normalbetrieb ist bisher nicht in Sicht.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben