Chor

Singend durch das Dorf gezogen

99. Pfingstsingen MGV Brockhausen

99. Pfingstsingen MGV Brockhausen

Foto: Annabell Jatzke

Brockhausen.   Der MGV Brockhausen ist zu Gast beim Bundespräsidenten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zum 99. Mal zogen die Sänger des MGV Brockhausen an Pfingstsamstag los, um den Dorfbewohnern in Hemers Osten ein Ständchen zu bringen. Vom Maibaum in der Dorfmitte aus ging es zunächst den Klusensteiner Weg hinunter, um anschließend im Oberdorf mit Gesang die Bewohner zu erfreuen, dabei übernahm Sangesbruder Uwe Rademski das Kommando und dirigierte. Nach dem Pfingstsingen erwartete die Chorsänger auf der Festwiese eine bayrische Fleischplatte zur Stärkung. Zum gemütlichen Abschluss saß man dort noch zusammen.

Stolz ist der MGV auf die Einladung nach Bonn. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Gattin bedanken sich mit der Konzertveranstaltung „Höhner Classic“, bei der die Kölner Band Höhner und das Amateurorchester der Jungen Sinfonie Köln gemeinsam im Park der Villa Hammerschmidt auftreten werden, bei Chören und Orchestern für ihr Engagement in der Musik. Der MGV Brockhausen wird dieser Einladung am 20. Juni mit zwölf Mitgliedern folgen. Des Weiteren steht am 13. Juli ein Grillabend auf der Festwiese am Dorfeingang auf dem Programm. Zudem wird der MGV am Jubiläumsschützenfest des BSV Deilinghofen teilnehmen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben