Zimmerbrand an der Breddestraße

Die Feuerwehrleute bereiten den Hochleistungslüfter vor.

Die Feuerwehrleute bereiten den Hochleistungslüfter vor.

Foto: Hendrik Schulze Zumhülsen

Hemer.  Aus unbekannten ist ein Schrank im Haus in Brand geraten. Feuerwehr war mit 31 Einsatzkräften vor Ort.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wegen eines Zimmerbrandes rückte die Feuerwehr am Sonntag gegen 16.10 Uhr in die Breddestraße aus. Aus noch unbekannten Gründen ist ein Schrank im Zimmer eines Reihenhauses in Brand geraten. Ein Brandmelder hat die dort wohnende Familie auf das Feuer aufmerksam gemacht. Als die Feuerwehr eintraf, war der Brand schon annähernd erloschen.

Um letzte Löscharbeiten kümmerten sich die Einsatzkräfte vor Ort. Danach untersuchten sie die Wohnung mit einer Wärmebildkamera auf Brandnester. Das Feuer erzeugte zudem eine enorme Rauchentwicklung. Mit einem Hochleistungslüfter sorgten die Einsatzkräfte dafür, dass der Rauch aus dem Gebäude wich. Gegen 17.09 Uhr war der Einsatz beendet, und das Zimmer konnte wieder von den Bewohnern betreten werden. 31 Feuerwehrleute der Feuerwache und des Löschzuges Mitte waren im Einsatz.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben