Verkehr

A1-Auffahrt in Volmarstein wird ab 20. November gesperrt

Die Auffahrt Volmarstein in Richtung Bremen wird ab 20. November wegen der Bauarbeiten auf der A1 gesperrt.

Foto: Klaus Görzel

Die Auffahrt Volmarstein in Richtung Bremen wird ab 20. November wegen der Bauarbeiten auf der A1 gesperrt. Foto: Klaus Görzel

Wetter.   Um knapp zwei Wochen verschoben, steht der Termin für die Sperrung der A1 in Volmarstein Richtung Bremen jetzt fest. Am 20.11. geht’s los.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Anders als zunächst ins Auge gefasst, wird der Autobahnzubringer Volmarstein in Fahrtrichtung Bremen nicht schon an diesem Mittwoch gesperrt. Das war auf Nachfrage bei der Deutschen Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH, kurz DEGES, in Berlin zu erfahren. Dennoch ist in diesem Monat mit dem Beginn der Erneuerung der Talbrücke Volmarstein zu rechnen, in deren Zuge die Auffahrt über einen Zeitraum von rund dreieinhalb Jahren nicht möglich sein wird: Ab 20. November ist die Zufahrt dicht.

Proteste von Bürgern und Firmen

Die angekündigte Sperrung der Auffahrt, die unmittelbar in den Eingangsbereich der Baustelle mündet, hatte zu zahlreichen Protesten geführt. Hunderte von Bürgern haben ein Protestschreiben unterschrieben. In den Rathäusern der Anrainerstädte, bei der SIHK und bei Unternehmen der Region war die Empörung groß. Für Speditionen und den Lkw-Verkehr überhaupt kommt erschweren hinzu, dass ihnen die Ausfahrt Gevelsberg absehbar auch nicht zur Verfügung steht, so dass ein Umweg bei der Auffahrt bis nach Wuppertal führt. Noch laufen Initiativen, die Sperrung der Auffahrt Volmarstein wenigstens zu verkürzen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (4) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik