Herdecke. Besonderes Geschäft in Herdecke: Kati Semeria-Grandi wiegt an der Kampstraße 17 oft Grammzahlen und nicht mehr Tonnen wie zuvor im Steinbruch ab.

Kürzlich endeten die Verzichtswochen. Einige Herdeckerinnen und Herdecker hatten sich vorgenommen, in ihrem Lebensalltag bis Anfang Dezember etwas wegzulassen. Beispielsweise Plastikmüll vermeiden. Bei dem Gedanken kommt einem direkt der Unverpacktladen namens SIRØ in den Sinn, den Kati Semeria-Grandi hier in ihrer Heimatstadt vor knapp 15 Monaten eröffnet hat.