Gastronomie

Bürgermeisterin aus Herdecke gratuliert griechischem Imbiss

Katja Strauss-Köster (Mitte) gratuliert zu Eröffnung von Elenas Grill: Hier gibt es Griechische und internationale Spezialitäten.

Katja Strauss-Köster (Mitte) gratuliert zu Eröffnung von Elenas Grill: Hier gibt es Griechische und internationale Spezialitäten.

Foto: Stadt Herdecke

Herdecke.  Die Stadt Herdecke gratuliert dem Ehepaar Karakoc zur Eröffnung ihres Lokals. Breites Angebot rund um die griechische und internationale Küche.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Wiederbelebung des Ladenlokals Neue Bachstraße 9 sei erfolgreich geglückt. Seit Juli hat das Ehepaar Karakoc den Imbiss „Elenas Grill“ eröffnet. Bürgermeisterin Dr. Katja Strauss-Köster und Osita Uchegbu, Leiter der Wirtschaftsförderung, hießen das Ehepaar mit einem Blumenstrauß willkommen und gratulierten zur Eröffnung.

Geschäftsführer Coskun Karakoc setzt auf griechische und internationale Spezialitäten. Partyplatten werden ebenso angeboten wie kleinere Vorspeisen, Salate, Pizza und Pasta, Schnitzel, Burger sowie klassische Gyros- und Grill-Teller mit Tsatsiki. Der Gastraum zeichnet sich durch rustikale Modernität aus und lädt zum Verweilen ein.

„Auch Vegetarier werden bei uns fündig“, sagt der gebürtige Kurde. „Zudem bieten wir einen Lieferservice bis zu zehn Kilometer Entfernung an.“ Auf Herdecke ist der Hagener mit seiner griechischen Frau schnell aufmerksam geworden. „Wir freuen uns, hier ein passendes Ladenlokal gefunden zu haben“, so Karakoc. „Die ganze Familie unterstützt uns.“ Gerade in den Abendstunden hat Karacok alle Hände voll zu tun: „Unser Imbiss wird sehr gut angenommen.“

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben