Kommentar

KOMMENTAR – Der falsche Adressat

Gewissermaßen reagiert auch diese Lokalredaktion so, wie es sich die Tierschützer von Peta vorstellen: Über eine Strafanzeige Aufmerksamkeit erzeugen und das Thema in den Medien platzieren. Doch in einer demokratischen Gesellschaft gehören auch Fragen, ob Angeln (egal ob für Kinder oder Erwachsene) mit dem Tierschutzgesetz in Einklang zu bringen ist, auf die Tagesordnung. Ohne Polemik, mit sachlichen Argumenten.Wer die Aktivitäten der heimischen Sportfischer verfolgt, denkt auch an den Frühjahrsputz in Flüssen oder die Kritik an illegalen Anglern. Keine Frage, dieser Verein setzt sich für den Naturschutz ein und vermittelt solche Werte auch in den Ferien. Entsprechend entspannt gibt sich der Vorstand, der nach bestem Wissen und Gewissen handelte. Wer das Angeln verbieten will, muss sich an andere Stellen als diesen Verein wenden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Gewissermaßen reagiert auch diese Lokalredaktion so, wie es sich die Tierschützer von Peta vorstellen: Über eine Strafanzeige Aufmerksamkeit erzeugen und das Thema in den Medien platzieren. Doch in einer demokratischen Gesellschaft gehören auch Fragen, ob Angeln (egal ob für Kinder oder Erwachsene) mit dem Tierschutzgesetz in Einklang zu bringen ist, auf die Tagesordnung. Ohne Polemik, mit sachlichen Argumenten.

Wer die Aktivitäten der heimischen Sportfischer verfolgt, denkt auch an den Frühjahrsputz in Flüssen oder die Kritik an illegalen Anglern. Keine Frage, dieser Verein setzt sich für den Naturschutz ein und vermittelt solche Werte auch in den Ferien. Entsprechend entspannt gibt sich der Vorstand, der nach bestem Wissen und Gewissen handelte. Wer das Angeln verbieten will, muss sich an andere Stellen als diesen Verein wenden.

Ein Kommentar von Steffen Gerber

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik