Spielplatz

Die gute Nachbarschaft in Grundschöttel bewegt vieles

Dank der guten Zusammenarbeit aller Nachbarn kann sich der kleine Spielplatz an der Dietrich-Bonhoeffer-Straße jetzt wieder sehen lassen.

Dank der guten Zusammenarbeit aller Nachbarn kann sich der kleine Spielplatz an der Dietrich-Bonhoeffer-Straße jetzt wieder sehen lassen.

Foto: Privat

Grundschöttel.   Paten bringen den kleinen Spielplatz in Grundschöttel wieder auf Vordermann. Auch ein Sommerfest ist für das kommende Jahr geplant.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

„Endlich wieder Tore!“, so die klare Einschätzung von Miriam (5) und Niklas (7). Beide wohnen in der Dietrich-Bonhoeffer-Straße in Grundschöttel. Dort befindet sich einer der kleinsten Spielplätze der Stadt Wetter, zu dem auch ein kleiner Bolzplatz gehört.

Gemeinsam mit den beiden neuen Spielplatzpaten Christopher Jehrke und Christoph Schlick fand sich die Nachbarschaft – die sogenannten DiBos – an zwei Wochenenden zusammen, um den Bolzplatz wieder auf Vordermann zu bringen. Tore wurden aufgestellt und die Unebenheiten des Platzes mit neuem Sand ausgeglichen. „Wir haben hier einen starken Zusammenhalt in der Nachbarschaft“, so Spielplatzpate Christopher Jehrke, „da war es klar, dass alle mit anpacken“.

Sommerfest auf dem Bolzplatz

Auch das Sommerfest der Dibos findet auf dem Bolzplatz statt. Die Einnahmen wurden nun in die Renovierung investiert.

„Alle Kosten wurden von uns selbst getragen“ erwähnt Spielplatzpate Christoph Schlick. Jetzt gibt es keine Diskussionen mehr, ob der Ball im Tor war, wenn Niklas, Miriam und die anderen Kinder der Straße ihre Fußballspiele auf dem neuen Platz austragen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben