Führerschein

Engpass im EN-Kreis bei Ausgabe von Führerscheinen

 Foto: Ilka Trudewind    

Foto: Ilka Trudewind    

Foto: Ilka Trudewind

Ennepe-Ruhr.  Wenn’s warten kann, sollte der Besuch der Führerscheinstelle in die nächste Woche verschoben werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Aufgrund von Personalausfällen sind die Schalter der Führerscheinstelle des Ennepe-Ruhr-Kreises in dieser Woche nicht wie gewohnt besetzt. Es muss mit längeren Wartezeiten gerechnet werden.

Für Donnerstag, 12. September, kündigt die Kreisverwaltung zudem an: Es können nur Kunden bedient werden, die bereits einen Termin vereinbart haben oder von der Führerscheinstelle vorgeladen worden sind. Am Freitag, 13. September, bleibt die Führerscheinstelle wie das gesamte Straßenverkehrsamt in Schwelm geschlossen.

„Wer kann, der sollte seinen Führerschein-Behördengang in die nächste Woche verschieben oder, wenn möglich, sein Anliegen im Bürgerbüro seiner Stadt auf den Weg bringen“, so die Kreisverwaltung in einer Mitteilung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben