Einsatz

Feuerwehr Herdecke kühlt brennende Gasflasche an Landstraße

Einsatz an der Dortmunder Landstraße: Eine Gasflasche an einem Verkaufsstand war in brand geraten.

Einsatz an der Dortmunder Landstraße: Eine Gasflasche an einem Verkaufsstand war in brand geraten.

Foto: Feuerwehr Herdecke / WP

Herdecke.  Die Feuerwehr Herdecke musste eine brennende Gasflasche herunterkühlen. Das war nicht der einzige Einsatz am Mittwoch.

Zwei Einsätze für die Freiwilligen Feuerwehr Herdecke am Mittwoch: Eine Gasflasche war gegen 10.17 Uhr an einem mobilen Verkaufsstand an der Dortmunder Landstraße in Brand geraten.

Die Feuerwehr sicherte den Einsatzort durch Sperrung. Aus der Deckung wurde die brennende Gasflasche herunter gekühlt. Anschließend wurde sie weiter in einem Wasserbad herunter gekühlt. Ein Löschzug war 60 Minuten im Einsatz.

Baustaub löst Alarm in Krankenhaus aus

Ein Brandmeldealarm wurde ebenfalls am Mittwoch um 12.30 Uhr aus dem Gemeinschaftskrankenhaus gemeldet. Vor Ort wurde festgestellt, dass Baustaub versehentlich den Alarm ausgelöst hatte. Der Einsatz zweier Löschzüge wurde daraufhin abgebrochen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Herdecke Wetter

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben