Feuerwehr

Feuerwehr rückt zum Wilshause in Wetter-Grundschöttel aus

Feuerwehreinsatz am Wilshause in Wetter

Feuerwehreinsatz am Wilshause in Wetter

Foto: Elisabeth Semme

Wetter.   „Rauch aus einem Dachstuhl“ wurde der Feuerwehr Wetter Sonntag gegen 15 Uhr gemeldet. Der Rauch entpuppte sich vor Ort als heißer Wasserdampf.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Sirenenalarm in Alt-Wetter: „Rauch aus dem Dachstuhl eines Reihenendhauses“ wurde der Freiwilligen Feuerwehr Wetter am Sonntag gegen 15 Uhr gemeldet. Die Helfer aus Alt-Wetter, Volmarstein und Grundschöttel rückten mitsamt der Drehleiter zum Wilshause aus. Vor Ort stellten sie fest, dass es sich bei dem vermeintlichen Rauch lediglich um heißen Wasserdampf handelte, der aus einer defekten Schlauchverbindung zwischen zwei Solarpaneelen austrat, die der Warmwassergewinnung dienen. Die ehrenamtlichen Feuerwehrleute kühlten die Anlage über die Drehleiter mit Wasser ab und nahmen sie außer Betrieb. Nach einer guten Stunde konnten sie den Einsatz beenden. Zur Ursache und zur Schadenshöhe konnte die Feuerwehr noch keine Angaben machen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben