Sommerfest

Freier Eintritt am 24. August bei SuS-Night in Volmarstein

Die Coverband „Misses Misters“ spielte zuletzt 2017 bei der SuS-Night und kehrt jetzt nach Volmarstein zurück.  

Die Coverband „Misses Misters“ spielte zuletzt 2017 bei der SuS-Night und kehrt jetzt nach Volmarstein zurück.  

Foto: Band

Volmarstein.  Zum 20. Mal steigt nun die SuS-Night in Volmarstein. Am Samstag, 24. August, spielt eine Cover-Band bei freiem Eintritt an der Köhlerwaldstraße.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Runder Geburtstag in Volmarstein mit einem Geschenk für die Besucher: Für die 20. SuS-Night am Samstag, 24. August, zahlen Gäste während des Sommerfests in diesem Jahr keinen Eintritt.

Der Verein feiert nach einjähriger Pause – bedingt durch die Umbauarbeiten am Sportplatz an der heimischen Köhlerwaldstraße – nun wieder von Freitag bis Sonntag, 23. bis 25. August, sein traditionelles Sommerfest. Wie aus den Vorjahren gewohnt, steigt beim SuS Volmarstein zum Höhepunkt des Wochenendes wieder die beliebte Musiknacht am 24. August, bei der nun (wie zuletzt 2017) die Live-Cover-Band „Misses Mister“ ab 18.30 Uhr auftreten wird.

Hobby- statt Inklusionsturnier

Das Inklusionsturnier musste der Veranstalter kurzfristig absagen. Ersatzweise wird ein Hobbyturnier mit acht Mannschaften am Samstag vor der SuS-Night stattfinden.

Schon tags zuvor lädt der Verein ab 18 Uhr Mitglieder und Interessierte zu einem Ü32-Fußballturnier auf dem neu gestalteten Sportplatz mit anschließendem „Dämmerschoppen“ ein.

Am Sonntag, 25. August, rundet dann ab 11 Uhr ein Ökumenischer Gottesdienst mit dem evangelischen Posaunenchor und Singkreis die traditionelle Veranstaltung ab. Im Anschluss tragen die Seniorenmannschaften des Volmarsteiner Fußballvereins ab 13 Uhr ihre ersten Meisterschafts-Heimspiele auf der erneuerten Anlage aus. Dabei dabei trifft die erste Mannschaft um 17.15 Uhr auf die TSG Herdecke.

„Wir erhoffen uns viele Gäste und gutes Wetter. Im Rahmen der Einweihung unserer neuen Anlage werden wir erstmals keinen Eintritt für die Veranstaltung am Samstag mit Live-Musik nehmen. Jeder soll sich ein Bild unseres neuen Sportplatzes machen können“, erklärt Vereinsvorsitzender Rafael Garcia.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben