Soziales

Herdecker Lions-Club zeigt ein Herz für Tiere

Der Präsident des Lions-Clubs Herdecke, Christian Münch, und Lions-Pressebeauftragter Stefan Augustin überreichen einen Spendenscheck über 1500 Euro an Ramona Tränkler vom Zirkus Antoni (von links).

Der Präsident des Lions-Clubs Herdecke, Christian Münch, und Lions-Pressebeauftragter Stefan Augustin überreichen einen Spendenscheck über 1500 Euro an Ramona Tränkler vom Zirkus Antoni (von links).

Wetter  Der kleine Familienzirkus Antoni ist in finanzieller Not.Da kommt eine Spende des Herdecker Lions-Clubs gerade zur rechten Zeit.

Herdecke. Hilfe in der Not: Der Präsident des Lions-Clubs Herdecke, Christian Münch, und Lions-Pressebeauftragter Stefan Augustin überreichten kürzlich einen Spendenscheck über 1500 Euro an Ramona Tränkler, Chefin des seit acht Generationen geführten Familienzirkus, der derzeit sein Winterquartier auf dem Ostermanngelände in Witten aufgeschlagen hat.

Keine Vorstellung in 2020

In Herdecke kennt man den Zirkus Antoni seit vielen Jahren durch seine Gastspiele am Kalkheck in Kirchende. Wegen der Corona-Pandemie konnten im gesamten Jahresverlauf 2020 keine Vorstellungen stattfinden, auch kleine Gastspiele in Schulen, Kindergärten oder auch Seniorenheimen mussten ausfallen. Eine Notlage aus den weggefallenen Einnahmen und bleibenden Kostenaufwendungen war laut der Zirkuschefin unausweichlich. Man sei auf private Spenden und Zuwendungen angewiesen.

23 Menschen, 50 Tiere

Das kleine Zirkusunternehmen umfasst aktuell 23 Personen aus vier Generationen, dazu kommen 50 Tiere, darunter Pferde, Ponys, Ziegen, Lamas und Hunde, deren Verpflegung und Versorgung im Vordergrund stehen. Große Kosten entstehen auch durch den notwendigen Fuhrpark mit 20 Fahrzeugen, Wohnwagen und Tiertransportern.+++ Keine Nachricht aus Wetter und Herdecke verpassen: Hier für den täglichen Newsletter anmelden! +++ https://www.wp.de/staedte/herdecke-wetter/immer-die-neusten-nachrichten-aus-wetter-und-herdecke-id228405613.html

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben