In Herdecke: Enervie bietet fertigen Azubis Zukunft

Acht Azubis der ENERVIE Gruppe haben nun ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Der Großteil von ihnen wird mit Anschlussverträgen weiter bei ENERVIE arbeiten. Auch Vorstandsmitglied Volker Neumann gratulierte den frischgebackenen Nachwuchskräften

Acht Azubis der ENERVIE Gruppe haben nun ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Der Großteil von ihnen wird mit Anschlussverträgen weiter bei ENERVIE arbeiten. Auch Vorstandsmitglied Volker Neumann gratulierte den frischgebackenen Nachwuchskräften

Foto: Enervie / Karen Herrmann

Herdecke.  Die Ausbildung als solides Fundament steht, jetzt geht es für acht Azubis von Enervie auch in Herdecke weiter

„Completed“ steht auf der Rückseite der neuen Hoodies - Enervie-Vorstandsmitglied Volker Neumann überreichte dieses Extra-Präsent den frischgebackenen Nachwuchskräften zum Abschluss der Ausbildung oder des Bachelor-Studiums. Ein durchweg erfreulicher Termin für alle Beteiligten – denn: Mit Anschlussverträgen startet der Großteil der Azubis als frischgebackene Fachkräfte in der Enervie-Gruppe gleich weiter durch.

Volker Neumann gratulierte den erfolgreichen Ex-Azubis: „Sie haben mit Ihrer Ausbildung ein solides Fundament gegossen. Wie bei einem Haus ist es auch für Ihren beruflichen Einstieg verlässlich stabil.“ Marie Peddinghaus (Herdecke) hat bereits im Mai 2022 ihr Studium zum Bachelor of Arts erfolgreich abgeschlossen. Auf ihrer Agenda steht nun die weitere Qualifizierung mit einen „Master“ im Personalmanagement. Rebecca Lenktaitis (Hagen) und Jannis Wegner (Ennepetal) haben mit der Prüfung zur Industriekauffrau bzw. zum Industriekaufmann im Studiengang Management und Digitalisierung den ersten Meilenstein auf dem Weg zum Bachelor of Arts gemeistert.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Herdecke / Wetter

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben