Karneval

Kinder toben im Stadtsaal

Kleine Cowboys feiern mit großen Indianern: Die Lichtburg und die Karnevalsfreunde Wetter luden zum Kinderkarneval in den Stadtssal ein

Kleine Cowboys feiern mit großen Indianern: Die Lichtburg und die Karnevalsfreunde Wetter luden zum Kinderkarneval in den Stadtssal ein

Foto: Jonathan Ruhwald

Wetter.   Anfangs noch schleppend, strömten aber am frühen Nachmittag immer mehr verkleidete Mädchen und Jungen in den großen Raum an der Kaiserstraße.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Rosenmontag im Stadtsaal: Anfangs noch schleppend, strömten dann am frühen Nachmittag aber immer mehr verkleidete Mädchen und Jungen in den großen Raum an der Kaiserstraße. Dort beeindruckte die Kostümvielfalt der kleinen Gäste die Veranstalter. Um 13.30 Uhr hatten die Karnevalsfreunde Wetter und die Lichtburg, die das bunte Treiben gemeinsam organisiert hatten, die Türen aufgeschlossen.

Und im Laufe des Nachmittags war der Stadtsaal bei der Rosenmontagsparty für Kinder bestens gefüllt. Der Nachwuchs und die erwachsenen Begleiter hatten dann viel Spaß, die gute Laune entstand auch durch Luftballons, Luftschlangen und Konfetti. Aus den Boxen kam moderne Chartmusik, aber auch bekannte Kinderlieder waren zu hören. Dazu gab es verschiedene Spiele, darunter Stopptanz (stehen bleiben, sobald die Musik aufhört) oder eine Polonaise. Zudem sollten die kleinen Karnevalisten eine Schnecke bilden.

Von einem Stelzenläufer, der inmitten des Gewusels nicht zu übersehen war, erhielten Kinder ein eigens gebasteltes Ballontier. Als weiteren Hingucker hatten die Organisatoren das Duo Artistico eingeladen. Der Eintritt kostete drei Euro, die Veranstalter hatten auch für Snacks und Getränke gesorgt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben