Politik

Kisten Stich aus Wetter: Sport- und Schulpolitik im Landtag

Die SPD-Abgeordnete Kirsten Stich aus Wetter am Rednerpult des Landtages.

Die SPD-Abgeordnete Kirsten Stich aus Wetter am Rednerpult des Landtages.

Foto: SPD Wetter

Wetter.  Es waren ihre Wünsche: Landtagsneuling Kirsten Stich (SPD) aus Wetter geht mit Schwung in die Ausschussarbeit.

Die im Mai direkt gewählte SPD-Landtagsabgeordnete Kirsten Stich wird die SPD-Landtagsfraktion in den Ausschüssen „Schule und Bildung“ und „Sport“ vertreten. Die gelernte Schulsozialarbeiterin erhält damit ihre beiden Wunschausschüsse und kann sich weiter ihrem Schwerpunktthema Bildungsgerechtigkeit widmen.

Stich freut sich auf den Beginn der Ausschussarbeit und sieht viele Baustellen, die es in der NRW-Bildungspolitik zu beheben gibt. „Wir können und dürfen es uns nicht weiter leisten, die Potenziale und Talente von Schülerinnen und Schülern durch ein marodes und chancenungleiches Bildungssystem zu vergeuden!“, so die Abgeordnete.

Ein bildungsreiches Projekt, das fraktionsübergreifend nicht umstritten ist, beschäftigt die Abgeordneten aber bereits vor Beginn der Sitzungen: der Jugend-Landtag 2022. Für diese Veranstaltung sucht Stich Jugendliche und junge Erwachsene, die Lust haben, für drei Tage ihren Platz im Parlament und damit die Interessensvertretung für Wetter, Hattingen, Schwelm und Sprockhövel zu übernehmen. Bewerbungsschreiben an kirsten.stich@landtag.nrw.de

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Herdecke / Wetter

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben