Freizeit

Kulinarische Reise durch Herdecke

| Lesedauer: 2 Minuten
Abdel Ajaoud und Roland Voerman (rechts) erläutern den Tagestour-Teilnehmern beim Käse- und Weintasting im Geschäft Vinos y mas Herstellung und Herkunft der Produkte.

Abdel Ajaoud und Roland Voerman (rechts) erläutern den Tagestour-Teilnehmern beim Käse- und Weintasting im Geschäft Vinos y mas Herstellung und Herkunft der Produkte.

Foto: Yvonne Held

Herdecke/Ennepe-Ruhr.  Die Tourismusförderung des Ennepe-Ruhr-Kreises will die schönen Seiten hervorheben. Klar, dass es auch nach Herdecke geht.

Die Tourismusförderung im Ennepe-Ruhr-Kreis ist immer wieder auf der Suche nach neuen Ideen, wie sie die Schönheiten und Einzigartigkeit der Region hervorheben kann. So entstand die Idee zu einer neuen Tagestour, die zunächst einmalig am 27. Oktober angeboten wird.

Startpunkt der Tour ist die Hattinger Altstadt. Dort wird es eine etwa 90-minütige Führung geben, bevor sich die Teilnehmer in den Bus setzen und nach Herdecke fahren. Birgit Tüselmann, die für die Planungen verantwortlich ist, erläutert, wie sie die Tagestour zusammengesetzt hat. „Wir haben uns angeschaut, welche Städte besondere Angebote haben und sind so zunächst auf Pasta Passion in Herdecke gestoßen“, so Tüselmann. Chefin Sabine Preuten hat dann Tipps gegeben, welche Stationen in Herdecke noch auf der „Reiseroute“ liegen könnten – und schon war das Programm fertig.

Bei Pasta Passion beginnt die kulinarische Reise durch die Ruhrstadt. „Hier schlemmen Sie hausgemachte Nudel in verschieden Variationen und erfahren nebenbei noch etwas über die Herstellung der leckeren Glücklichmacher“, wirbt Tüselmann.

Gut gestärkt für einen kleinen Verdauungsspaziergang, wandeln die Teilnehmer dann durch die kleinen Gässchen der Herdecker Altstadt und lassen sich während einer spannenden Führung durch einen erfahrenen Gästeführer von dem Charme der Fachwerkidylle und natürlich der Geschichte, die die gemütliche Altstadt zu erzählen hat, inspirieren. Der nächste Halt führt in den Pub The Shakespeare. Chef Nathaniel Stott wird dort viel Wissenswertes über das Kult(ur)getränk „Bier” erklären. „Während einer Blindverkostung erfahren wir Interessantes zur Biergeschichte und seiner Herstellung“, prophezeit Tüselmann.

Krönender Abschluss beim Wein

Als krönender Abschluss der Reise heißt es „Gaumenschmaus und Hochgenuss”. In der Weinhandlung Vinos y mas wartet ein Wein- und Käse-Tasting auf die Tagestouristen. Roland Voerman von Say Cheese erklärt, wie viele Liter Milch benötigt werden, um ein Kilo Käse herzustellen. Und Abdel Ajaoud führt die Teilnehmer in die Welt der Weine ein – mal spritzig fruchtig oder samtig weich, aber immer genussvoll.

Nach einem erlebnisreichen Tag voller kleiner Köstlichkeiten geht es mit dem Bus wieder zum Ausgangspunkt zurück.

Wer an der Tagestour teilnehmen möchte, kann sich über die Tourismusförderung des Ennepe-Ruhr-Kreises bei Birgit Tüselmann entweder per Mail (tueselmann@en-agentur.de) oder telefonisch unter 01590/ 6413567 anmelden. Die Kosten für die Tagestour betragen 82 Euro pro Person.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Herdecke / Wetter

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben