Feuerwehr

Papiercontainer in Alt-Wetter gerät in Brand

Aus ungeklärter Ursache fing ein Papiercontainer in der Wasserstraße Feuer.

Aus ungeklärter Ursache fing ein Papiercontainer in der Wasserstraße Feuer.

Foto: Feuerwehr Wetter

Wetter.   Zwei Mal musste die Freiwillige Feuerwehr Wetter am Wochenende ausrücken. Sonntagabend löschten die Helfer einen brennenden Papiercontainer.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Löschzug Alt-Wetter wurde am Sonntag um 18.04 Uhr zu einem Containerbrand in die Wasserstraße gerufen. Direkt am Wertstoffhof des Stadtbetriebes war aus ungeklärter Ursache der Inhalt eines Papiercontainers in Brand geraten. Ein Trupp unter Atemschutz löschte das Feuer, kontrollierte die nebenstehenden Container mit einer Wärmebildkamera und besprühte sie vorsorglich mit Wasser. Der Einsatz konnte nach einer halben Stunde beendet werden. Die örtliche Polizei war ebenfalls vor Ort.

Bereits am Freitagmittag waren der Löschzug Alt-Wetter und die Drehleiter zu einem Brandmeldealarm im Gebäude der Sparkasse in der Kaiserstraße alarmiert worden. Nach einer kurzen Erkundung durch den Einsatzleiter und den Angriffstrupp konnte Entwarnung gegeben werden. Bei Bauarbeiten in der ehemaligen Schalterhalle hatte durch eine massive Staubentwicklung ein Rauchmelder im Zwischenflur ausgelöst. Die Brandmeldeanlage wurde zurückgestellt und die Einsatzstelle an den Hausmeister übergeben. Die Kräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei konnten den Einsatz nach einer halben Stunde beenden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben