Unfallflucht

Polizei auf der Suche nach den Helfern eines Unfallopfers

Foto: Tom Thöne / FUNKE Foto Services

Herdecke.  Ein Ehepaar hat sich um eine Verletzte gekümmert, die von einem Autofahrer angefahren worden war. Der Fahrer ist getürmt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Polizei sucht nach einem Ehepaar, das am Sonntag, 1. September, einer 77-jährigen Herdeckerin nach einem Verkehrsunfall zur Hilfe kam. Das hat die Polizei gestern mitgeteilt.

Der Unfall soll sich gegen 14 Uhr in der Höhe der Hauptstraße/Mühlenstraße in Herdecke ereignet haben. Ein bisher unbekannter Autofahrer soll die 77-jährige Fußgängerin beim Rangieren getroffen haben, wodurch sie stürzte. Während sich der Fahrer vom Unfallort entfernte, ohne sich um die Verletzte zu kümmern, kam ein Ehepaar der Dame zur Hilfe und verständigte einen Rettungswagen.

Wer kann Hinweise geben?

Die Seniorin erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei erhielt erst jetzt von dem Sachverhalt Kenntnis und versucht nun den Unfallhergang zu ermitteln. Gesucht werden Zeugen, die Angaben zu dem Unfall, oder dem flüchtigen Fahrer beziehungsweise Fahrzeug geben können. Insbesondere wird das Ehepaar gesucht, das der Dame zur Hilfe kamen.

Hinweise können unter der Telefonnummer 02335-91667000 bei der Polizei gegeben werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben