Unfall

Radfahrerin schwer verletzt - Rettungshubschrauber landet

Sicherung der Landung vom Rettungshubschrauber "Christoph 8" in Grundschöttel

Sicherung der Landung vom Rettungshubschrauber "Christoph 8" in Grundschöttel

Foto: Feuerwehr Wetter

Wetter.  Eine Radfahrerin ist am Sonntag in Grundschöttel schwer verunglückt. Zufällig fand sich schnell ein guter Helfer.

Die Löscheinheit Grundschöttel wurde am Sonntag zur Landung eines Rettungshubschraubers in Grundschöttel alarmiert. Hier war es gegen 16.30 Uhr zu einem Radunfall gekommen. Ein Mitglied der Feuerwehr, das auf dem Nachhauseweg war, sowie eine Notärztin führten die Erstversorgung der verunglückten Fahrerin durch.

Die ehrenamtlichen Feuerwehrleute sicherten die Landung des Hubschraubers in unmittelbarer Nähe zur Einsatzstelle ab. Nach der Versorgung der Frau wurde sie in ein Spezialkrankenhaus nach Bochum geflogen.

Nach dem Hubschrauberstart konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr den Einsatz nach rund 60 Minuten beenden.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Herdecke / Wetter