Soziales

Rotary Club Wetter-Herdecke lädt Senioren zu Bootsfahrt ein

Hilfe beim beschwerlichen Einstieg: Der Rotary Club Wetter-Herdecke hat Senioren zu einer Bootsfahrt eingeladen.

Hilfe beim beschwerlichen Einstieg: Der Rotary Club Wetter-Herdecke hat Senioren zu einer Bootsfahrt eingeladen.

Foto: Ralph Näscher

Wetter/Herdecke.  Zur Abwechslung mal mit dem Motorschiff über den Harkortsee - der Rotary-Club hat das Senioren aus Wetter möglich gemacht.

„Es freut uns, dass wir Sie nach zwei Jahren wieder begrüßen dürfen“, das waren die Worte, mit denen Sonja Herbst vom Rotary Club Wetter-Herdecke Ruhrtal rund 70 Bootsgäste begrüßte. Sie hatte den Nachmittag organisiert. Eingeladen waren Bewohner der Seniorenresidenzen in Wetter und Volmarstein, des Frauenheims in Wetter und des Hauses Magdalena.

Um 13.30 Uhr begaben sich alle Gäste auf die „Friedrich Harkort“, und um 14 Uhr legte das Boot ab. Die Senioren wurden innerhalb von zwei Stunden zweimal von Wetter nach Herdecke und wieder zurückgefahren, wobei sie mit reichlich Kaffee und Waffeln versorgt wurden. Die Fahrt wurde mit Musik von Werner Koch am Akkordeon begleitet. Der „singende Polizist“ lief durch die Gänge des gefüllten Unterdecks und sang und spielte auf seinem Akkordeon.

Einige Gäste sangen mit, klatschten oder wiegten sich zur Musik, und am Ende von jedem Lied gab es großen Applaus. Die Fahrgäste saßen mit Bekannten an den Tischen und nutzten die Gelegenheit zum Gespräch. Es sei immer schön für die Gäste, wenn ihnen eine Abwechslung geboten würde, so Sonja Herbst über das Konzept für die Einladungen aufs Boot.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Herdecke / Wetter

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben