Soziales

Sangesfreudige Frauen ermöglichen Spende von 2800 Euro

Gut besucht war die „Sing-Mit“-Veranstaltung des SI Clubs Witten-Herdecke im Ender Gemeindehaus.

Foto: Privat

Gut besucht war die „Sing-Mit“-Veranstaltung des SI Clubs Witten-Herdecke im Ender Gemeindehaus. Foto: Privat

Herdecke.   Der SI Club Witten Herdecke feiert sein fünfjähriges Bestehen und tut dabei Gutes. Tradition wird im Jahr 2019 fortgesetzt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zum fünften Geburtstag des Soroptimisten-Clubs Witten-Herdecke konnten Mechthild Heikenfeld, Präsidentin, und Irena Kriegesmann, Vizepräsidentin, jetzt 150 Gäste im Gemeindehaus in Kirchende zum Mitsingen begrüßen. Es waren viele Wiederholungssänger und -sängerinnen dabei, aber auch viele Neue. Die musikalische Untermalung, für die die Clubschwestern sowie deren Partner und Söhne sorgten, begeisterte das sangesfreudige Publikum.

Schon die dritte Auflage

Ein schmackhaftes Buffet, die Getränke an der Bar und gute Gespräche rundeten die Benefizveranstaltung ab.

Es war die dritte erfolgreiche „Sing- Mit“ Veranstaltung des Clubs Witten-Herdecke. Im Jahr 2019 soll diese Tradition fortgesetzt werden. Der Erlös des Abends aus Eintritt, Verkauf von Snacks und Getränken sowie großzügiger Spenden betrug ca. 2800 Euro. Er kommt den sozialen Projekten des Clubs, besonders dem aktuellen Projekt „Starke Mütter - Frauen mit Herz“ zugute. SI Witten-Herdecke ist ein Teil einer weltweiten Organisation. Soroptimist International ist die größte Service-Organisation berufstätiger Frauen.

Mit rund 100 000 Mitgliedern in über 3700 Clubs ist SI in 125 Ländern vertreten. In Deutschland gibt es mehr als 200 Clubs mit fast 6000 Mitgliedern.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik