Polizei

Siebenjähriger bei Unfall in Wengern schwer verletzt

Die Polizei teilte mit, dass der Junge bei dem Unfall in Wengern schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt wurde.

Die Polizei teilte mit, dass der Junge bei dem Unfall in Wengern schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt wurde.

Foto: Hendrik Steimann

Wetter.  Ein siebenjähriger Junge lief zwischen geparkten Autos auf die Fahrbahn. Ein 53-jähriger Autofahrer konnte nicht mehr bremsen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Donnerstagnachmittag fuhr ein 53-jähriger Wetteraner mit seinem BMW aus Richtung Wittener Straße kommend auf der Straße Am Buschmannshof. Zwischen geparkten Autos lief plötzlich ein siebenjähriger Junge unmittelbar vor dem BMW auf die Fahrbahn. Der 53-Jährige schaffte es nicht mehr, rechtzeitig zu bremsen. Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem der Junge auf die Fahrbahn geworfen und schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt wurde. Wie die Polizei mitteilte, wurde er mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben