Blaulicht

Sirenenalarm: Feuerwehr bei Dachstuhlbrand in Herdecke

Die Feuerwehr Herdecke ist bei einem Dachstuhlbrand an der Straße Zum Nordhang im Einsatz. 

Die Feuerwehr Herdecke ist bei einem Dachstuhlbrand an der Straße Zum Nordhang im Einsatz. 

Foto: Alex Talash

Herdecke.  Die Feuerwehr Herdecke ist am Dienstagmorgen an der Straße Zum Nordhang im Einsatz. Dort hat ein Dachstuhl gebrannt

Um 8.26 Uhr schrillten in Herdecke die Sirenen. Gemeldet war ein Feuer im Gebäude. Die Einsatzkräfte aus Herdecke, Wetter und Witten rückten aus.

An der Straße Zum Nordhang schlugen die Flammen bereits aus der Gaube des Hauses. „Als wir eintrafen brannte der Dachstuhl in voller Ausdehnung“, beschreibt Christian Arndt, Sprecher der Herdecker Wehr die Situation und lobt gleichzeitig die Nachbarschaft: „Nachbarn hatten das Feuer bemerkt und sofort die anwesende Bewohnerin und einen Hund in Sicherheit gebracht. Wir haben anschließend noch eine Katze aus dem Haus geholt. Allen geht es gut.“

Kompliziert war allerdings in den engen Straßen die Fahrzeugaufstellung. „Wir haben bewusst erst die Drehleiter in Stand gebracht“, erklärt Arndt. Dann ging es direkt zum Löschangriff von außen über, denn durch die dichte Bebauung bestand die Gefahr, dass die Flammen über das Dach auf das nächste Haus übergreifen könnten. „Wir haben das Feuer erst von außen zurückgedrängt und sind dann von innen weiter vorgegangen“, so Arndt. Dadurch, dass der Rauch schnell abzog, hatten die Einsatzkräfte gute Sicht und konnten zügig löschen. Bereits nach 20 Minuten war der Brand unter Kontrolle.

Dann begannen die Nachlöscharbeiten, denn im Haus war viel Holz verbaut. So hätten auch kleinere Glutnester schnell wieder für einen Brand sorgen können. Am Mittag erklärt Arndt: „Derzeit ist noch eine Brandwache vor Ort.“

Während das Dachgeschoss nach dem Brand nicht mehr bewohnbar ist, seien Erdgeschoss und erste Etage wohl unversehrt geblieben. Wie es zu dem Feuer kommen konnte, wird noch ermittelt. Vermutet wird, dass sich der Brand aus einem Kaminfeuer entwickelt haben könnte.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Herdecke / Wetter