Konzert

Weihnachtliche Klänge mit Trompete und Orgel

Parktheater Ankündigung für Oktober. Abschlusskonzert Int. Herbsttage für Musik. Trompeter Matthias Höfs

Parktheater Ankündigung für Oktober. Abschlusskonzert Int. Herbsttage für Musik. Trompeter Matthias Höfs

Foto: Privat

Wetter.   Matthias Höfs und Christian Schmitt geben ein Konzert in der Lutherkirche. Die Redaktion verlost drei Mal zwei Freikarten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein weihnachtliches Trompeten- und Orgelkonzert mit Matthias Höfs und Christian Schmitt wird am Freitag, 21. Dezember, um 18 Uhr in der Lutherkirche erklingen. „Einer der weltweit renommiertesten Solotrompeter und Gewinner des Echo Klassik trifft auf einen der virtuosesten und charismatischsten Konzertorganisten seiner Generation“ schreibt der veranstaltende Verein „Wir in Wetter“ dazu in seiner Einladung. Auf dem Programm stehen Musik von Johann Sebastian Bach, Tomaso Albinoni, Marcel Dupré, John Baston oder Guiseppe Tartini.

Bereits mit sechs Jahren erklärte Matthias Höfs die Trompete zu „seinem Instrument, weil sie so schön glänzt“. Seine Ausbildung erhielt er bei Prof. Peter Kallensee an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und Prof. Konradin Groth an der Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker. Mit gerade einmal 18 Jahren wurde er Solo-Trompeter des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg und genießt die Welt der Oper 16 Jahre lang. Zur gleichen Zeit wird Höfs Mitglied des Ensembles German Brass, mit dem er weltweit erfolgreich ist. Seit dem ersten Konzert des Ensembles 1985 schreibt er sich und seinen Kollegen Arrangements „auf den Leib“.

Mit musikalischem Pioniergeist erweitert Matthias Höfs kontinuierlich den Horizont seines Instruments – sei es durch Zusammenarbeit mit Komponisten, sei es als „Botschafter der Trompete“ in seiner Heimat Schleswig-Holstein oder durch langjährige Kooperation mit den Instrumentenbauern Max und Heinrich Thein. Die Leidenschaft für sein Instrument vermittelt Matthias Höfs auch seinen Studenten, die er seit 2000 als Professor an der Hochschule für Musik und Theater unterrichtet.

Neben seiner Konzerttätigkeit als Solist und Kammermusiker hat Höfs bislang zahlreiche Solo-CDs produziert. Mit German Brass gibt es darüber hinaus mehr als 20 CD Aufnahmen. 2016 wurde dem Ensemble der Deutsche Echo Klassik verliehen – eine der höchsten Auszeichnungen für nationale und internationale Musiker.

Am 21. Dezember ist Matthias Höfs mit dem Echo-Preisträger Christian Schmitt zu Gast in der Lutherkirche. Der 1976 geborene Musiker konzertiert weltweit mit führenden Rundfunkorchestern und arbeitet u.a. mit Künstlern wie Juliane Banse, Sibylla Rubens, Martin Grubinger, Wen-Sinn Yang, Sir Simon Rattle oder Marek Janowski zusammen. Schmitt studierte u.a. Kirchenmusik und Konzertreife an der Musikhochschule Saarbrücken sowie Orgel bei James David Christie (Boston) und Daniel Roth (Paris). Der Organist errang Preise bei nationalen und internationalen Orgel- und Musikwettbewerben.

Karten im Gemeindebüro

Das Konzert beginnt um 18 Uhr, Einlass ab 17 Uhr. Es gibt keine festen Sitzplätze. Karten gibt es im Gemeindebüro, Bismarckstraße 38, für 27 Euro inkl. Gebühren bzw. für Schüler und Studenten 19 € inkl. Gebühren. Man kann sie auch bestellen unter www.eventim.de

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben