Polizei

Wetter: Mann schlägt Frau (62) und fährt alkoholisiert davon

Alkoholisiert, dazu Einfluss von Drogen:  Ein 25-Jähriger schlug laut Polizei eine Frau und schnappte sich ein Auto, ehe er zur Wohnung zurückkehrte.

Alkoholisiert, dazu Einfluss von Drogen: Ein 25-Jähriger schlug laut Polizei eine Frau und schnappte sich ein Auto, ehe er zur Wohnung zurückkehrte.

Foto: Markus Weissenfels / FUNKE Foto Services

Wetter.  Nach einem Streit mit Körperverletzung in Wetter fuhr ein 35-Jähriger davon. Als er zurückkehrte, stellte die Polizei Alkohol und Drogen fest.

Eine 62-jährige Wetteranerin verständigte in der Nacht zu Mittwoch die Polizei zur Straße Im Schee und gab an, dass der Sohn ihres Lebensgefährten gerade nach einem Streit unberechtigt ihren Pkw genommen habe und unter dem Einfluss von Drogen sowie Alkohol davon gefahren sei. Die Wetteranerin teilte demnach mit, dass der 35-Jährige sie im Laufe des Streites mehrmals geschlagen habe und sie sich ins Badezimmer gerettet und dort eingeschlossen habe. Aus dem Fenster habe sie dann beobachten können, wie der 35-Jährige mit dem Auto davon fuhr.

Durch die Schläge erlitt die Frau leichte Verletzungen, eine sofortige ärztliche Behandlung benötigte sie aber nicht. Kurze Zeit später kehrte der Mann zurück – und die Frau verständigte erneut die Polizei. Diese traf den 35-Jährigen in seinem Schlafzimmer an. Da er starke Stimmungsschwankungen zeigte und sich nur lallend verständigen konnte, wurde zunächst ein Alkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von über zwei Promille.

Nachdem er den Fahrzeugschlüssel der 62-jährigen übergeben hatte, wurde er zur Polizeiwache in Wetter gebracht. Bei der Durchführung der Blutprobe stellte sich heraus, dass der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Neben den Ermittlungen zur Körperverletzung gegenüber der 62-Jährigen muss sich der Mann nun auch wegen Fahrens unter berauschenden Mitteln, als auch Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten müssen, so die Polizei Ennepe-Ruhr.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Herdecke / Wetter

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben