Handel

Zwei Tage Trubel beim Herbstfest in Herdecke

Bummeln und kaufen können Besucher beim Herbstfest am kommenden Wochenende in der Herdecker Innenstadt.

Bummeln und kaufen können Besucher beim Herbstfest am kommenden Wochenende in der Herdecker Innenstadt.

Foto: Stadt Herdecke

Herdecke.   Werbegemeinschaft Herdecke lädt zum Bummeln, Shoppen und Schmausen ein: Bauernmarkt, Treckerparade, Antik- und Flohmarkt, verkaufsoffener Sonntag

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Es geht rund in der Herdecker Innenstadt: Am kommenden Wochenende, 15. und 16. September, lädt die Werbegemeinschaft Herdecke zum Herbstfest mit Bauernmarkt, Antik- und Flohmarkt und verkaufsoffenem Sonntag in die Herdecker City ein.

Am Samstag, 15. September, beginnt der Bauernmarkt um 10 Uhr. Die rund 40 Aussteller erwarten die Besucher mit einer herbstlichen Angebotspalette aus Pflanzen, Feinkost, Fisch, Wurst und Kunsthandwerklichem. Die Kunsthandwerker sind mit Dekorationen für Haus und Garten, Kleidung, Schmuck, Keramik, Genähtem, Gestricktem, Holzarbeiten und vielem mehr vertreten. Bei Karsten Bender am oberen Eingang der Fußgängerzone dürfen vor allem Kinder selbst zur Zange greifen: Bei ihm können Figuren aus Alu und Stein für den Garten oder die Fensterbank gebastelt werden. Für Balkon und Garten kann man sich mit Herbstblühern eindecken oder passende Dekoration erstehen. Stammaussteller wie „edelhoch2“ (Fußgängerzone, Höhe Frederunabrunnen) oder Gerlinde Berndt (Kampsträter Platz) sind erneut mit einem hochwertigen Angebot dabei.

Auch die bereits vom Frühlingsfest bekannten Holländer Joop van Meegen und Dave van den Heuvel kommen mit Blumenzwiebeln und herbstlicher Topfware angereist.

Auch kulinarisch hat das Fest laut Ankündigung einiges zu bieten: Mit verschiedenen Fischspezialitäten, Bratwurst, ungarischen Langos, mediterranen Dips und Crêpes oder Waffeln soll jeder auf seine Kosten kommen.

Auf dem Kampsträter Platz ist dieses Mal der Bauernmarktverein angesiedelt. Dort gibt es Fisch, Wurstwaren, eingelegtes Gemüse und Äpfel vom Obsthof sowie Körnerkissen, Lagenlookmode und selbstgefertigten Schmuck. Ein echter Hingucker wird am Samstag wohl die Treckerparade auf dem Rathausplatz. Die Treckerfreunde des AC Herdecke e.V. stellen über 15 alte Trecker aus – und bei einigen darf man sogar nicht nur gucken, sondern auch anfassen.

Schnäppchenjäger willkommen

Der Kinderschutzbund Herdecke organisiert am Sonntag seinen bekannten Antik- und Trödelmarkt am Rathaus. Rund 50 private Trödler bieten dort ihre Schätzchen zum Verkauf und laden Schnäppchenjäger zum Stöbern und Feilschen ein.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben