Unglück

Baby stirbt nach Sturz aus Fenster – Unfallhergang unklar

Polizisten ermitteln am Barbaraheim in Herne. Dort ist am Freitagabend ein Baby aus einem Fenster gefallen.

Polizisten ermitteln am Barbaraheim in Herne. Dort ist am Freitagabend ein Baby aus einem Fenster gefallen.

Foto: WTVNews

Herne.  In Herne ist ein Baby am Freitag nach einem Fenstersturz aus acht Metern Hähe gestorben. Ob es ein Unfall oder eine Straftat war, ist unklar.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Im Barbaraheim an der Ackerstraße in Herne ist am späten Freitagbend gegen 22.30 Uhr ein fünf Monate altes Baby aus einem Fenster gestürzt und gestorben. Das bestätigte die Polizei auf Nachfrage unserer Redaktion. Zunächst war lediglich von Verletzungen die Rede gewesen.

Das Mädchen ist aus dem zweiten Stock des Gebäudes etwa acht Meter tief gefallen, sagte ein Polizeisprecher. Noch vor Ort wurde das schwer verletzte Kind von einem Notarzt reanimiert und zusammen mit seiner aus Eritrea stammenden Mutter in ein Gelsenkirchener Krankenhaus gebracht, wo etwa drei Stunden später seinen Verletzungen erlag. Die Stadt Herne nutzt das Barbaraheim seit Ende 2016 als Unterkunft für Flüchtlinge.

Zu den Hintergründen des Vorfalls lagen bis Sonntagmittag noch keine Informationen vor. Es sei noch völlig unklar, ob es sich um einen Unfall handelt oder eine Straftat vorliegt, hieß es von der Polizei. Die Ermittlungen laufen. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (19) Kommentar schreiben